Schwerpunktthemen

Hier finden Sie alle Schwerpunktthemen von DELABIE: aktuelle Themen, Herausforderungen für den öffentlichen Sanitärraum, Experteninterviews etc. Die Liste wird in regelmäßigen Abständen erweitert.

Händehygiene: Welche Produkte sollte man auswählen?

Mai 2020

Welche Produkte sollte man für ein effizientes Waschen und Desinfizieren der Hände auswählen?
In öffentlichen Sanitärräumen erhöht die große Anzahl von Nutzern das Risiko einer Kontamination über die Hände. Besonders während der aktuellen Pandemie ist eine perfekte Händehygiene die erste und wesentliche Maßnahme, um sich zu schützen.

Das WC-Druckspülsystem, die Revolution im öffentlichen Bereich

April 2020

WCs mit Spülkasten erweisen sich als für die intensive Nutzung ungeeignet, da sie für den häuslichen Gebrauch konzipiert sind und im öffentlichen Sanitärraum immer wieder zu Problemen führen. Sie sind kalkempfindlich und laut, fördern das Bakterienwachstum und stellen ein permanentes Leckagerisiko bei einer Nutzung im öffentlichen Bereich dar.

Nachhaltiges Verbraucherverhalten – die neue Herausforderung für die Sanitärbranche?

September 2019

Das Bewusstsein für maßvollen Konsum führt zu einem immer umweltbewussteren Handeln der Bevölkerung. Angesichts der neuen ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen spielen Unternehmen, deren Produkte den Wasser- und Energieverbrauch direkt beeinflussen können, eine aktive Rolle.

Ruckzuck im Kasten – Die innovative Unterputzlösung von DELABIE

September 2019

Ästhetisch, ergonomisch und hygienisch – die Unterputzmontage verbreitet sich immer mehr im öffentlich-gewerblichen Bereich. Der neue Unterputzkasten von DELABIE ist wasserdicht, flexibel und vielseitig. Er erleichtert und sichert die Montage der Ausstattungen für Waschtische, Duschen, Urinale oder WCs.

Barrierefreiheit: mehr Design

Juni 2019

Die aktuelle Beliebtheit des „Design für alle“ lässt die Grenze zwischen dem barrierefreiem Sanitärraum und dem Badezimmer für jedermann verschwinden.

Braucht es spezifische Hygiene-Accessoires für den öffentlichen Sanitärraum?

September 2018

WC-Bürstengarnitur, Wandhaken, Spiegel, WC-Papierhalter... Sind all diese Hygiene-Accessoires, die wir aus den eigenen vier Wänden kennen, für den öffentlich-gewerblichen Sanitärraum geeignet?

Neue Erkenntnisse zur Bakterienbekämpfung in Armaturen für medizinische Bereiche

Mai 2018

Die DELABIE-Gruppe bietet nicht nur Lösungen, die den deutschen Anforderungen entsprechen, sondern als einer der wenigen Anbieter auch Lösungen gemäß der neuen wegweisenden NF-Norm.

DESIGN IM ÖFFENTLICHEN SANITÄRRAUM

September 2017

Im öffentlich-gewerblichen Einrichtungen sind belastbare Sanitär-Ausstattungen gefragt, denn diese sind intensiver Beanspruchung und einem nicht immer pfleglichen Umgang ausgesetzt. Wurden Sanitäreinrichtungen früher fast ausschließlich in Hinblick auf Robustheit und geringen Wartungsaufwand konzipiert, so gewannen ästhetische Gesichtspunkte in der neueren Entwicklung immer mehr an Bedeutung.

DESIGN HALTEGRIFFE UND DUSCHSITZE BE-LINE®

Juni 2017

Die DELABIE-Gruppe, Experte im Bereich Barrierefreiheit, erweitert das Angebot an Haltegriffen und Duschsitzen mit der neuen Design-Reihe Be-Line®.

Als Verbindung aus Ästhetik und Komfort, steht die Reihe für Wohlbefinden, Hygiene und Nutzersicherheit – für Senioren, bewegungseingeschränkte oder behinderte Personen.

Duschsitze von DELABIE: ein komplettes Produktangebot

Mai 2017

Komfort und Qualität - die DELABIE Duschsitze sorgen für Wohlbefinden und Sicherheit im Sanitärraum. Wandhängend, hochklappbar, zum Einhängen, fest oder abnehmbar: für jeden Bedarf der passende Duschsitz von DELABIE. 

Druckspüler: die passende Antwort auf die Problemstellungen im öffentlichen Bereich

März 2017

Seine vielfältigen Vorteile machen den Druckspüler zu einem idealen System für öffentliche Sanitärbereiche. Im Blickfeld: seine noch wenig bekannten Stärken.

Hygiene in Trinkwasser-Installationen: Blick auf die europäischen Richtlinien

Oktober 2016

Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich haben ihre eigenen, spezifischen Richtlinien zur bakteriologischen Überwachung von Trinkwasser-Installationen und unterschiedliche Lösungsansätze im Falle einer bakteriologischen Kontamination. DELABIE bietet das dazu passende Produktsortiment.

Eine Revolution im Bereich der Hygiene und ein mehrfach preisgekröntes Design

Oktober 2016

Der neue Einhebelmischer SECURITHERM EP BIOSAFE 2621EP ist die erste Waschtischarmatur ohne Auslauf, die alle Anforderungen in Gesundheits- und Pflegeinrichtungen erfüllt: Komfort, absolute Sicherheit, Hygiene und Begrenzung des Bakterienwachstums.

Designobjekte mit Charme - Sanitärelemente aus Edelstahl

März 2016

Mit der Edelstahlreihe bedient DELABIE nicht nur den klassischen Markt des öffentlichen Bereichs, bekannt für den Einsatz des robusten und hygieneischen Werkstoffs, sondern öffnet sich auch der Welt der Innenarchitekten, und zwar mit Sanitärelementen, bei denen Design und Qualität groß geschrieben werden.

MIKROFILTRATION IM ÖFFENTLICH-GEWERBLICHEN BEREICH

Juni 2015

Wasser ist ein elementarer Bestandteil der Hygiene, es kann jedoch zum bedeutenden Überträger von Erregern werden, falls seine Qualität nicht kontrolliert wird. Die Kontrolle der Trinkwasserqualität ist daher eine zentrale und permanente Herausforderung für öffentlich-gewerbliche Einrichtungen

Mikrofiltration in Gesundheitseinrichtungen

Juli 2014

Die Begrenzung des Bakterienwachstums ist ein zentrales und ständiges Anliegen in Gesundheitseinrichtungen. Antibakterielle Mikrofilter an der Entnahmestelle garantieren maximale Sicherheit, vor allem für geschwächte Personen.

Legionellose: Vorbeugen statt Krisenmanagement betreiben

März 2013

Eine legionellenfreie Trinkwasser-Installation ist – wenn überhaupt - nur vorübergehend erreichbar. Dem Risiko einer Legionellen-Kontamination des Warmwassersystems begegnen die Betreiber öffentlicher Einrichtungen am besten durch Überwachung und technische Maßnahmen zur Prävention.

Armaturen gewappnet gegen nosokomiale Erkrankungen

März 2013

Die Begrenzung des Bakterienwachstums erfordert eine ständige Überwachung der Trinkwasserqualität. Neben den Legionellen sollte das Bakterium Pseudomonas aeruginosa in den Fokus der Betrachtungen gezogen werden. Für den Krankenhausbereich empfiehlt sich der Einsatz speziell entwickelter Armaturen, die das Wachstum dieser Krankheitserreger begrenzten.