Wählen Sie das/die Dateiformat/e:

DELABIE - Startseite
Deutschland
  • France
  • International
  • Deutschland
  • Belgique - België
  • GD-Luxembourg
  • Nederland
  • Polska
  • United Kingdom
  • Россия
  • Portugal
  • España
Suche

Auckland - Gordon Moller

ASB WATERFRONT THEATRE, AUCKLAND (NEUSEELAND), GORDON MOLLER, MOLLER ARCHITECTS

IN SZENE GESETZT

Die weltoffene und kosmopolitische Stadt Auckland steht kulturell an vorderster Front.
Das neue ASB Waterfront Theatre ist ein Highlight für Liebhaber darstellender Künste. Der zylinderförmige Innenbau im glitzernden LED-Mantel ist von einer zweiten Haut aus Glas bedeckt.
Innen und außen, Wesen und Gestalt verschwimmen miteinander. Design und Akustik sprechen Augen und Ohren an.
Kunst für die Kunst.

THEATRALIK VOM FEINSTEN

Das Bauwerk beruht auf einer klaren Konzeption des in Neuseeland hoch angesehenen Architekturbüros Moller Architects, dessen Kreativität und Knowhow bereits auf der ganzen Welt überzeugen konnten, von China über Maskat, die Hauptstadt des Sultanats Oman, bis nach Neuseeland.

Mit dem eigens für die Auckland Theatre Company errichteten Zentrum für darstellende Künste fügt der umtriebige Architekt Gordon Moller dem Kulturerbe der „City of Sails“ ein wahres Schmuckstück hinzu.

Hut ab.

Interview mit Gordon Moller, Moller Architects

Sie haben Neuseelands urbane Landschaft gestaltet. Wie entwerfen Sie ein Stadtbild, das gleichermaßen Natur und Tradition respektiert?

Gordon Moller: Ich versuche meine Architektur so zu gestalten, dass sie die natürliche und urbane Landschaft Neuseelands widerspiegelt.
Dazu begebe ich mich gemeinsam mit dem Kunden in einen Schaffensprozess, um eine wandlungs- und entwicklungsfähige Architektur zu ermöglichen. Und wenn sich die Bauwerke mit der Zeit noch verbessern, dann sind diese Ziele mehr als erreicht!

Hat das ASB Waterfront Theatre einen großen Stellenwert in der Kultur des Landes?

G.M.: Einen sehr großen! Zahlreiche Theaterensembles und Künstlergruppen aus dem ganzen Land tragen zum kulturellen Programm des ASB Waterfront Theatre bei. Konzipiert wurde das Theater mit großer Begeisterung von der Auckland Theatre Company. Das Ensemble brachte die für den Bau des Gebäudekomplexes erforderlichen Mittel auf und ist inzwischen eingezogen. 
Die geschwungene Mauer ist mit einer von dem New Yorker Künstler Leo Villareal geschaffenen Installation aus 10.000 LEDs bedeckt.
Über das offizielle Spielprogramm hinaus bietet die Auckland Theatre Company ihren Gästen Workshops, Performances und Konferenzen an.

Gordon Moller, Architekt und Leiter des Architekturbüros Moller Architects

TEMPOSOFT AKT 2

Das zur zweiten Generation von Selbstschluss-Armaturen gehörende Ventil TEMPOSOFT 2 behält seine bewährten Eigenschaften bei und hat seinen Platz in der modernen und ausgeklügelten Einrichtung des ASB Waterfront Theatre in Auckland gefunden.

Seine Laufzeit steht für Sparsamkeit.
Und über dem Waschtisch spielt es die Hauptrolle.

 

Installiertes Produkt von DELABIE:

Selbstschluss-Ventil für Waschtisch TEMPOSOFT 2 - Art. 740500

 

Bildrechte: ASB Waterfront Theatre

  • WHAT'S HOT

    WHAT'S HOT

  • DESIGN TROTTER

    DESIGN TROTTER

  • DESIGN STORIES

    DESIGN STORIES

  • IN THE AIR

    IN THE AIR